Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Na, da dürfte wohl eine Kontroverse nicht ausbleiben …

… und mich lässt das auch ein wenig ratlos zurück. Erste Kommentare bei Facebook wie „der soll mal lieber Fussball spielen“ sind ja schön blöd genug, warum sollte er nicht ergänzend Musik machen?

Musikalisch finde ich den Track ja super, ordentlich Dr. Dre gesättigt, über den Habitus kann mensch zwar streiten, aber der hat schon seine Gründe, und rappen tut er ja richtig gut, der Deniz – nun wird gerade ein Deniz Naki, ob im Falle von Halsabschneidergesten oder auch sonst so, immer mal wieder Opfer alltagsrassistischer Klischees über „migrantische Jungmänner“ auch von Fanseite, das wird wohl Nahrung für eben dieses liefern, was ja an sich kein Grund wäre, solche Auftritte bleiben zu lassen.

Und das Thema „Gewalt“ kommt halt in den Hip Hop, weil es Gewalt gibt, und weil sich Gewaltfreiheit leisten zu können, auch ein Privileg ist. Was nun aber auch keine Gewalt rechtfertigen soll. Kunst ist aber dazu da, nicht etwa Moralität zu proklamieren, sondern Weltzugänge und Erfahrungen ästhetisch zu verarbeiten, und wenn sie gut ist, bricht sie dabei Klischees auf, anstatt sie zu reproduzieren. Ist allerdings die Frage, ob das nun im verlinkten Clip gelungen ist.

Aber warum muss Deniz nun unbedingt gegen Stricher und Stripper sprechreimen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s