Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Nix mehr „Tatschscreen“!

(…) wir nehmen Bezug auf Ihre Beschwerde vom 4. April und unseren Zwischenbescheid vom 5. April 2011. Das werbende Unternehmen hat uns inzwischen mitgeteilt, dass es keinesfalls seine Absicht gewesen sei, mit dem Motiv Frauen zu diskriminieren bzw. herabzusetzen. Auch wenn das Unternehmen die von Ihnen vorgebrachte Kritik nicht teilt, informierte es uns darüber, dass die Plakatwerbung künftig nicht mehr geschaltet wird.
D
a der Deutsche Werberat entsprechend seiner Verfahrensordnung eine Beschwerde über eine Werbemaßnahme nicht weiter verfolgt, wenn die werbende Firma sich bereit erklärt hat, die Werbung zu ändern oder nicht mehr zu schalten, sehen wir die Angelegenheit als erledigt an.
Wir bedanken uns für Ihren Hinweis und verbleiben mit freundlichen Grüßen
der Werberat (Name geändert)“

Advertisements

6 Antworten zu “Nix mehr „Tatschscreen“!

  1. kleinertod April 12, 2011 um 4:14 pm

    Die Nachricht des Tages. PROST.

  2. momorulez April 12, 2011 um 4:19 pm

    Prost!

    Finde die ja auch erheblicher als das wenig überraschende Geplänkel an anderen Fronten. Wenigstens mal ein Protest, der in einen Erfolg mündete und nicht in das Kreeieren von Dolchstoßlegenden. Wart’s mal ab, was jetzt kolportiert werden wird im Sinne von „Der Sozialromantiker-Protest hat Stani vertrieben, in Hoffenheim kann er sich wenigstens in Ruhe um Fussball kümmern und hat auch Geld dafür.“

    Um so erfreulicher Astras Einsicht!

  3. MartinM April 12, 2011 um 4:22 pm

    Damit hat sich die Vermutung, dass die diese Werbung nicht, wie vielfach behauptet, ein „gezielter Tabubruch“ ist, sondern gedankenloser Seximus ohne jedes Unrechtsbewusstsein, bestätigt. Es bleibt viel zu tun …

  4. kleinertod April 12, 2011 um 4:42 pm

    So ein Einlenken – Einsicht mag ich es nicht nennen – ist zumindest ein Erfolg. Und das ist gut. Als Protest das Astra-Logo in rot umwandeln wäre ja auch schwer gegangen… 😉

  5. Pingback: Legendengärten pflegen – und Dankeschön! « Metalust & Subdiskurse Reloaded

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s