Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Passt gerade

Liberale Juden in den USA verschließen nicht die Augen vor solchen Erscheinungen, aber sie wissen sehr wohl zwischen dem Rassismus der Minderheit und dem Rassismus der Mehrheit zu unterscheiden. Sie wissen, dass die Anbiederei an die Ressentiments der Mehrheit ihnen nichts bringt; dass sie allenfalls als nützliche Idioten benutzt werden. „Divide et impera“ ist die Losung der Mehrheitsrassisten. „Gemeinsam sind wir stark“ ist die Losung der Minderheiten.“

Alan Posener

 

(via Rhizom)

Advertisements

Eine Antwort zu “Passt gerade

  1. Pingback: Kurz verlinkt: Warum Juden nicht das Geschäft der Rassisten besorgen sollten | Rot steht uns gut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s