Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Interview mit den Sozialromantikern bei den 11 Freunden

„Dieser »Komfort« ist aber auch eine Folge langer erbitterter Kämpfe. Wer diese nicht mehr führen will, verliert auch die letzten, eventuell vorhandenen Unterschiede zur Situation der Fans anderer Vereine.

(…)

Jetzt ist das Präsidium am Zuge. In den letzten Monaten wurde viel miteinander gesprochen und es wurden, insbesondere als Ergebnis des Fankongresses im letzten Jahr, gemeinsame Positionen entwickelt, und von der Mitgliederversammlung des FC St. Pauli verabschiedet. Von Vereinsseite aber sind diese Ergebnisse immer wieder aufgeweicht oder gar mit Füßen getreten worden. Das zeigt, dass Dialoge alleine offensichtlich nicht zielführend sind und Kompromissbereitschaft als Schwäche ausgelegt wird.  Wir sind nicht mehr bereit dies weiter hinzunehmen und so weiter zu machen, wie bisher. Es ist jetzt am Präsidium, durch konkrete Handlungen im Sinne der Ergebnisse des Fankongresses und der anschließenden Gespräche die Konfrontation zu verhindern.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s