Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Mehr Sozialromantik am Millerntor!

„Wir, die Unterzeichner, fordern:

Wenn ihr, wertes Präsidium, diesen Forderungen nicht nachkommt, werden wir in den offenen Widerstand gehen.

Wir werden der immer mehr vermisste Sand im Getriebe sein, wir werden Aktionen anzetteln die euch nicht mal im Traum einfallen.

Wir werden sowohl den Verzehr wie auch den Stadionbesuch an sich boykottieren.
Wir werden Sponsoren mit Mails bombardieren, mit der Presse arbeiten, eine ausserordentliche Mitgliederversammlung beantragen.

Kurz: Wir werden alles tun, bis ihr merkt wie viele wir sind!
Wir werden alles tun bis ihr merkt, dass es mit euch, aber auch ohne euch geht.“

Unterzeichnen!

 

16 Antworten zu “Mehr Sozialromantik am Millerntor!

  1. Pingback: FC St. Pauli – Sozialromantiker aller Tribünen vereinigt euch! » St. Pauli News & Social Club

  2. momorulez Dezember 23, 2010 um 3:56 pm

    Ja, euch auch! Die Sozialromantiker-Petition hat das ja schon mal gut eingeläutet 😉 – wie auch Jekys Eintrag zuvor. Man geht hinsichtlich unseres FC St. Pauli jetzt mit dem Gefühl, dass sich Widerstand regt und wir uns da sehr einig sind, in die Pause. Das ist prima!

  3. jekylla Dezember 23, 2010 um 3:58 pm

    Schöner Kommentar aus meinem Blog von einem HSV-Fan zum Thema „Sozialromantik“:

    „Wenn’s bei euch nicht klappt, wo soll’s denn dann noch klappen mit der Fußballromantik? Vielleicht lässt sich ja euer Präsidium in die richtige Richtung bewegen!“

    Wenn nicht hier, wo dann? – Recht hat er!

  4. momorulez Dezember 23, 2010 um 4:13 pm

    Hatte ich gerade gesehen 😉 – und in der Tat werden da ja in der Hoffnung, dass es nicht beim kurzen, symbolischen Aufbäumen bleibt, nicht nur für uns Zeichen gesetzt. Dranbleiben!

  5. kleinertod Dezember 23, 2010 um 4:26 pm

    Da hat der HSV-Fan mal wirklich Recht… Ich werde dazu auch noch was verfassen, sobald ich heute abend die Zeit dafür finde.

  6. momorulez Dezember 23, 2010 um 4:30 pm

    Dir selbstverständlich auch frohe Weihnachten!!!

  7. Nörgler Dezember 23, 2010 um 7:52 pm

    Das sieht nach einem ernsthaften Konflikt aus. Ich bin gespannt wie es weitergeht.
    Viel Erfolg!

  8. momorulez Dezember 23, 2010 um 11:35 pm

    Dankeschön! Und auch Dir schöne Tage, falls wir uns nicht mehr lesen!!!

    Es gärt zumindest gewaltig; ich hoffe, wir alle bleiben dran. Das in einem halben Tag eine derartige Menge an Unterzeichnern zustande gekommen ist, zeigt zumindest, wie tief der Frust sitzt. Ich glaube, das wird nicht lustig für Präsidium und Geschäftsführung. Was man nicht einschätzen kann, ist, wie vielen das im Gegenzug am Arsch vorbei geht. Gut auf jeden Fall, wie massiv sich das gerade äußert. Ich liebe den FC St. Pauli sehr. Da ist noch immer viel zu verteidigen.

  9. Karsten Dezember 24, 2010 um 1:31 am

    Ich würde das ja unterzeichnen… Aber ich bin dem falschen Verein zugeneigt. 🙂

  10. jekylla Dezember 24, 2010 um 7:55 am

    @Karsten: Wie schrieb einer der Unterzeichner?
    „HSV-Fan, aber es geht um den Fußball“…
    Das fand ich super 😉

  11. momorulez Dezember 24, 2010 um 9:31 am

    Ich glaub ja eh, gerade nach diesen annähernd britischen Verhältnissen in München, mal ab von den Karten dort, dass unser Aufstand hier vollkommen im Sinne auch der Fans des FC Köln statt findet – da hat doch auch keiner Bock auf Fussball als Dauerwerbesendung.

  12. momorulez Dezember 24, 2010 um 10:35 am

    1000 Unterzeichner in knapp 24 Stunden – wow!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s