Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Macht ist produktiv

„Man plant mit einem verführbaren, offenbar naiven jungen Menschen einen Anschlag, anstatt ihn davon abzuhalten, stachelt man ihn vermutlich erst wirklich dazu an und gibt ihm die Möglichkeit, ihn überhaupt realisieren zu können, um dann den Erfolg zu melden, wie man einen Anschlag, den man minutiös mit vorbereitet hatte, vereiteln konnte.“

Advertisements

2 Antworten zu “Macht ist produktiv

  1. Loellie Dezember 7, 2010 um 10:40 pm

    Och, das passt sogar zu Macht

    „Wenn die sich besser selbst organisieren könnten, dann hätten wir diese Probleme nicht“ sagt der Sesselpfurtzer und sein Maurerkollege die dachten, es reicht einen Pachtvertrag zu unterschreiben um zu wissen, wie man einen Biergarten zu betreiben hat.
    Und die Creme der deutschen Möchtegernküchenchefs eilt wie die Kavallerie, um den beiden komplett unqualifizierten Fatzkes einen dreitägigen Crashkurs zu verpassen.
    Dabei heist in sochen Fällen die einzige Lösung: Enteignen! Dann klappts auch mit der Selbstorganisation des Personals.
    Meine Güte. Was haben wir diese Herren Showköche damals schon verachtet …

    Sorry, da hat gerade kurz durchzappen schon wieder gereicht. Und ja, ich reg mich schon wieder ab. 😉

  2. che2001 Dezember 7, 2010 um 11:36 pm

    Wo Terror nicht ist, muss er erfunden werden. Die ersten Knarren der Bewegung 2. Juni stammten vom Verfassungsschutz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s