Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Ich hoffe, …

… die KONKRET nimmt es mir nicht übel, wenn ich das hier unkommtiert beipflichtend zitiere:

 

Der „Referentenentwurf“ für das „Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen und zur Änderung des Zweiten und Zwölften Buches Sozialgesetzbuch“, der die Grundlage sein soll zur Neubestimmung der Hartz-IV-Sätze, ist ein Text, dessen technokratische Obszönität bloß von seiner Verkommenheit übertroffen wird. Ein Dokument der Menschenverachtung, in dem die herrschende Klasse, ihrer Allmacht gewiß, sich nicht mal mehr den Anschein von Gutmütigkeit im Umgang mit den Ohnmächtigen gibt.“

Advertisements

4 Antworten zu “Ich hoffe, …

  1. Nörgler November 10, 2010 um 9:47 pm

    Ich habe es gerade gelesen. Danke für den Hinweis auf diesen Text!

    Hoffentlich empören sich bald auch diejenigen mal ganz nachhaltig, die am meisten Grund zur Empörung haben.

  2. momorulez November 10, 2010 um 9:53 pm

    Ich fand den auch sehr grandios – und der hat mich zudem wahnsinnig an Deine Schreibe erinnert 😉 …

  3. che2001 November 10, 2010 um 10:22 pm

    konkret wird überhaupt mal wieder lesenswerter.

  4. MartinM November 11, 2010 um 10:45 pm

    Plausible Begründung, wieso diejenigen sich nicht öffentlich empören, die am meisten Grund zur Empörung haben:
    „Die am Boden liegen, stehen vorsichtshalber nicht auf. Sie wären dann nämlich auf sich allein gestellt.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s