Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Alltag in Deutschland

„Eine Polizisten hatte Strafanzeige erstattet, weil ihr Kollege einen Dealer im Gewahrsam misshandelt haben soll. Laut Mopo hat die Beamtin ausgesagt, dass es keinen Grund gegeben habe, den Mann zu schlagen.

Das Verfahren wurde gegen Zahlung einer Geldauflage von 750,00 Euro eingestellt. Die Mopo berichtet weiter, dass der Staatsanwalt gesagt haben soll, „es handele sich nicht um einen Fall von Polizeigewalt, sondern eher um etwas Alltägliches.““

 

Und da diskutieren manche die Kriminalitätsstatistik, als würde es sich um Wissenschaft mit Wahrheitsanspruch handeln …

Advertisements

2 Antworten zu “Alltag in Deutschland

  1. hf99 Oktober 20, 2010 um 2:43 am

    Das ist völlig richtig, hatte ich aber auch so gesagt. Die K-Statistik ist mehrfach verzerrt:

    Zum beispiel (Liste unvollständig):

    a) bei Polizeigewalt (mit der ich mich, wie Du weißt, vielfach eschäftigt habe)
    b) Korruption auf höchster Ebene
    c) unterschiedliches Anzeigeverhalten

    zu c): Der Sohn des Blankeneeser Wirtschaftsanwalts Johann Freiher von der gardeleben, Phillip Freiher von der Gardeleben, und der Sohn des Wandsbeker Müllfahrers Mustafa Öztürk, Ildiray Öztürk, werden beide beim DVD-Mopsen bei Karstadt erwischt (normale jugendliche männliche „Kriminalität“ – Mutprobe, früher war das Äppelklauen bei Nachbars). Preisfrage: Welcher der beiden Väter ruft seinen Golf-Kumpel, den Sicherheitschef von Karstadt, an und regelts aufm „kurzen Dienstweg“, und welcher der beiden Jungs geht vors Jugendgericht? Da die Frage so schwer ist, will ich Hilfestellung geben: Denken Sie an Hambursg Westen!

  2. momorulez Oktober 20, 2010 um 11:42 am

    Wenn Du das alles weißt, warum schreibst Du dann ansonsten aktuell solchen Müll? Typen wie Du sind echt weit gefährlicher als die NPD.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s