Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Wo ich Ollis Tresen-Thesen …

… ausnahmsweise mal von ganzem Herzen zustimmen kann, zitier ich sie einfach:

In der Tat fragte ich mich beim Blick in die untergehende Sonne, ob das Klientel auf den schicken Business-Seats der neuen Tribüne vielleicht gerade die Ultras kopierte und eine Blockade durchzog, um auf die Rechte und Interessen der elitären Schicht aufmerksam zu machen. Habe ich da irgendetwas verpasst? Eventuell kann mich da ja mal jemand aufklären, denn gestern sah es zum Anstoß der zweiten 45 Minuten kaum besser aus. Auch wenn sich normalerweise Wortspiele mit Namen selbst verbieten, aber die Bänke waren wie leer gefegt. Mittlerweile sonnen sich die Prominenten aus Politik und Wirtschaft im Glanze unseres Klubs und tun so, als seien sie schon immer dabei gewesen. Aber die, die wirklich seit Ewigkeiten dabei sind und die Kultur der alten Haupttribüne geprägt haben, werden an den Rand verdrängt.

Irgendwie kann ich mich nicht dagegen wehren, aber mich erinnert das ganze doch sehr stark an die stadtpolitische Entwicklung im Stadtteil.

Ergänzend auch ein zustimmungsfähiges Posting im Forum:

Liebe Kunden der BS auf der neugebauten Haupttribüne:

Bitte seid auf dem Platz wenn die zweite Halbzeit angepfiffen wird. Das mag ja alles nett sein, was Ihr zu futtern und trinken bekommt in Eurem neuem Ballsaal. Es mag auch egal sein, welche Mannschaften da unten kicken. Wir nehmen es hin, dass Geld durch diese neue HT dringend generiert werden muss.

Im Gegenzug erwarten wir als junge und alte (in jedem Fall aber echte St.Paulianer!) dass man sich dort auf Ihren Plätzen mal darüber im Klaren ist, worum es überhaupt geht:

Fussball nämlich.

Und ein gewisser Respekt vor den 22 Akteuren da unter Euch ist wohl nicht zuviel verlangt, oder???!!! Da muss man nicht sein Wochenendschnittchen noch mit Macht verteidigen im Bauch der Haupt.

Und auch einen Respekt erwarte ich vor Leuten, die für vergleichsweise kleines Geld ins Stadion Rennen, das eben auch seit vielen Jahren, auch in denen des sportlichen Misserfolges. Da wart Ihr nämlich alle nicht da und habt Euch im Zweifelsfall einen oder mehrere BS für Euch und Eure Kunden gekauft.In Stellingen….

Wieviele Spieler könnt Ihr unfallfrei beim Namen nennen, liebe BS-Besitzer, die heute Vollgas für einen brutal gut erkämpften Arbeitssieg gaben? Sind es 3, 5, oder gar 7? Ich habe Zweifel.

Es war schlicht und ergreifend beschämend, den riesigen Mittelteil der wirklich tollen, neuen HT zu 90 % leer gesehen zu haben als Herr Gagelmann die zweite Halbzeit anpfiff.“

Fand zwar diesmal beim Hinaufblicken zu den Logen, daß es ganz sympathisches Volk war, was direkt über H8 vom Herrschenden-Balkon hinab sah und finde subjektiv die Ecke neben der Kita als an den Rand Gedrängter ganz lustig, trotz deutlich erhöhten Altersschnitts, aber ich bin ja auch 10 Jahre älter als bei meiner ersten Haupttribünendauerkarte, und in der zweiten Halbzeit war es da auch ganz schön laut und eben doch noch sehr viele sehr vertraute Gesichter unterwegs – diese ungute Gefühl beim Betreten des Stadions und dem Blick nach links und nach oben will nicht weichen.

Advertisements

2 Antworten zu “Wo ich Ollis Tresen-Thesen …

  1. defekt Oktober 18, 2010 um 5:25 pm

    Ich will auch so nen Balkon.

  2. momorulez Oktober 18, 2010 um 5:50 pm

    Ich würde da komischerweise garnicht hoch wollen 😦 …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s