Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Mal eine Blog-Empfehlung

Als „Twitterer“ ist mir „Haus ohne Fenster“ ja schon schon lieb und teuer geworden und begleitet mich mit Tweets durch die Tage – die indirekte Zugangsweise zu politischen Themen finde ich auch im dazugehörigen Blog prima. Es sei empfohlen.

„Sollte es Ihnen einmal nicht möglich sein, mir diese Urteile zur Verfügung zu stellen, so bitte ich Sie darum, mich von der Stellvertreterschaft bei der Urteilsverkündung auszunehmen. Ich denke es würde reichen, wenn Sie mich hier einfach namentlich erwähnen und darauf hinweisen, dass das entsprechende Urteil zwar im Namen des Volkes, aber nicht in meinem Namen verkündet wird. Als Vorschlag möchte ich Ihnen folgende Formulierung anbieten:

“Ich verkünde das Urteil im Namen des Volkes, ausgenommen davon ist @hausohnefenster.”

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s