Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Deutsche Traditionen … und Paulus mal wieder

Interessantes Fundstück vom Moppelkotzer:

„Bis auf den heutigen Tag haben Millionen von Inhaftierten als Zwangsarbeiter im Akkord für die freie Wirtschaft gearbeitet. Niemals ist auch nur ein Pfennig für diese in die Rentenkasse eingezahlt worden. Das Verdanken die Arbeitssklaven der SPD und der FDP.“

Ich glaube, Michel Foucaults „Gouvernementalitätsstudien“ sind deshalb so populär, weil alle beim Hineinschauen in „Überwachen und Strafen“ entsetzt sind, wie brandaktuell das ist …

Advertisements

5 Antworten zu “Deutsche Traditionen … und Paulus mal wieder

  1. Annika Juni 27, 2010 um 12:27 am

    Das waren große Unternehmen, Big Business, z.T. heute noch DAX-Unternehmen, ja. Aber „freie Wirtschaft“? Der Terminus scheint mir im Hinblick auf deutschen Korporatismus abwegig zu sein.

  2. DDH Juni 27, 2010 um 12:27 am

    Das waren große Unternehmen, Big Business, z.T. heute noch DAX-Unternehmen, ja. Aber „freie Wirtschaft“? Der Terminus scheint mir im Hinblick auf deutschen Korporatismus abwegig zu sein.

  3. momorulez Juni 27, 2010 um 8:08 am

    Jeder hat so seine Utopie, in deren Lichte er dann die Wirklichkeit betrachtet 😉 …

  4. Karsten Juni 27, 2010 um 6:56 pm

    Ähhh… sind DDH und Annika jetzt dieselbe Person?!?

  5. momorulez Juni 27, 2010 um 7:18 pm

    Keine Ahnung … habe einfach beide Kommentare frei geschaltet …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s