Metalust & Subdiskurse Reloaded

"Nur was sie nicht erst zu verstehen brauchen, gilt ihnen als verständlich"

Für den Erhalt der Proletarisierung des Weintrinkens! Rettet die Weinbar St. Pauli!

Es ist ja wirklich so: Vor der Weinbar-Tour nach Mainz habe ich annähernd nur Bier, so weit es um Alkohol ging, getrunken. Dann durfte ich dieses wundervolle Wochenende erleben, der Geist des Weines fuhr in mich und ich beschritt einen neuen Erfahrungsraum. Seitdem schmecke ich mich gerne durch Burgunder-, Chardonnay und Rosé-Sorten.

Für mich ist das ja Kennzeichen von Kultur: Nicht etwa nur Traditionen pflegen, sondern diese fortschreiben und erweitern, um neue Erfahrungen zu machen. Alles andere ist Kirche. Und trotzdem ich allenfalls durch die Großeltern väterlicherseits dem Proletariat zugehörig zeichne, ist bei mir die Programmatik der Weinbar voll aufgegangen:

“Wein­bar: In ers­ter Linie war da na­tür­lich die Be­geis­te­rung für Wein als Ge­tränk. In Ham­burg wird das Thema Wein ja zu­meist eher stief­müt­ter­lich be­han­delt und etwas Ver­gleich­ba­res wie die Wein­bar Sankt Pauli gab es in der Ham­bur­ger Gas­tro­no­mie-​Land­schaft ja nicht. Da gibt es sonst nur etwas im hoch­prei­si­gen Seg­ment oder dunk­le Ka­schem­men mit Holz­ver­tä­fe­lung. Ziel war eine Bar für Men­schen, die rein­kom­men und sagen: „Ich habe gar keine Ah­nung von Wein, aber ich trink’s so gerne.“

Basch: Genau so sind wir zu euch ge­kom­men.

Wein­bar: Im Kern woll­ten wir die „Pro­le­ta­ri­sie­rung des Wein­trin­kens“. “

 

Weil man in dieser netten Runde in Essenheim und unweit von Niederolm sich dem dionysischen Gesöff mal ganz angstfrei annähern konnte.

Nun wollen mutmaßlich böswillige Nachbarn diesem Ort der Initiation den Garaus machen und somit auch eine der wenigen mal innovativen Gastro-Ideen in jenem Teil der Stadt lahm legen. Eine Petition gegen den Rausschmiss findet sich im Netz; ich fordere auf, zu unterzeichnen. Auch wegen des gratinierten Ziegenkäses.

 

 

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 999 Followern an